News

12.04.18

Klimaneutrale Dienstreisen – unser Beitrag zum Tübinger Klimaschutzpakt

Im Rahmen des Tübinger Klimapaktes leistet novineon ab sofort mit ARKTIK einen Beitrag zur Klimaneutralisierung der Dienstfahrzeuge. Durch die Menge der jährlich verbrauchten CO2-Emissionen wird ein Betrag ermittelt, der die gleiche Menge an CO2 durch Aufforstung wieder neutralisiert.

Solche Projekte sorgen dafür, dass CO2-Mengen in demselben Maße ausgeglichen werden, die auf den Straßen kaum vermieden werden können und gleichzeitig unterstützt man damit die "grüne Entwicklungshilfe" in entsprechenden Ländern.

Durch die Klimaschutzkampagne "Tübingen macht blau" ist die Universitätsstadt mittlerweile zu einem bundesweiten Vorreiter geworden und kann einen Rückgang des CO2-Ausstoßes verzeichnen. Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer setzt auf weitere Maßnahmen-Pakete und hat daher den Tübinger Klimapakt iniiziert, dem sich weitere Unternehmen aus Tübingen und Umgebung angeschlossen haben.